Projekte

Filter Projekte:

Oberion v3 | Website-Gestalter für Spiele-EntwicklerOber

Oberion v3 | Website-Gestalter für Spiele-Entwickler

In EntwicklungWebsite

Im Team haben wir uns zu einem Pivot, der Neuausrichtung unseres Geschäftsmodells, entschieden. Ein Prototyp ist für Early-Adopter auf der Oberion-Webseite veröffentlicht. Das, was mich mit v2 ein Jahr gekostet hat, habe ich in dieser neuen Iteration in einem Monat geschafft. Ein Release im Sommer 2020 ist auf dem Weg.

Lehren und Erfahrungen

  • Lernen aus vergangenen Fehlern, um es in einer neuen Idee besser zu machen
  • Pivot des Geschäftsmodells mit Wiederverwendung von bereits programmierten Komponenten im neuen Kontext

Verwendete Technologien und Methoden

HTMLCSSJavaScriptReactJSGatsbyJSNode.jsScrumMaterial UIStyled ComponentsJSONSVGExpress.jsMochaJSJamstackNetlifyGitBitbucketWebhooksDiscordGraphQLREST APIJWT AuthenticationPostmanWindows PowershellTelekom Open CloudGoogle CloudGoogle Firestore
Oberion v2 | Trip-Advisor für Videospielev2

Oberion v2 | Trip-Advisor für Videospiele

AbgeschlossenWebsite

Oberion ging aus meiner Masterarbeit hervor, die eine Teilnahme am EXIST-Gründerstipendium vom Bundeswirtschaftsministerium ermöglichte. Nach mehreren Iterationen des Geschäftsmodells kristalisierte sich eine plattformübergreifende Datenbank für Videospiele heraus im Sinne von IMDB oder Goodreads. Ziel ist es die untergehenden Spiele von kleinen unabhängigen Entwicklern im Sinne eines Trip-Advisors für Videospiele an die Oberfläche zu bringen.

Lehren und Erfahrungen

  • Intensive Programmierung mit modernen Webtechnologien
  • Verbindung des Frontends mit Microservices und Cloud-Technologien gemäß den Prinzipien des Jamstacks
  • Projekt-Management nach Scrum-Methodik als Product-Owner
  • Entrepreneurship und Existenzgründung
  • Pitchen und Präsentieren im Borek.Digital-Accelerator
  • Förderung durch Telekom TechBoost und Google Cloud for Startups

Verwendete Technologien und Methoden

HTMLCSSJavaScriptReactJSGatsbyJSNode.jsScrumMaterial UIStyled ComponentsStorybookD3.jsJSONSVGExpress.jsMochaJSJamstackNetlifyGitBitbucketWebhooksDiscordSQLPostgreSQLGraphQLDebian ServerBashSSHREST APIJWT AuthenticationPostmanWindows PowershellTelekom Open CloudGoogle CloudGoogle Firestore
Oberion v1 | Vorstellungs-Webseite für die GAMESCOM 2018v1

Oberion v1 | Vorstellungs-Webseite für die GAMESCOM 2018

AbgeschlossenWebsite

Gemäß den Empfehlungen des Lean-Startup-Modells von Eric Ries wurde beim Besuch der GAMESCOM 2018 die Annahme zum Geschäftsmodell validiert. In Gesprächen mit Spielern, Spieleentwicklern und Publishern wurde den potentiellen Kunden die Idee gepitcht und nach deren Meinung gefragt. Die Erkenntnisse des Besuchs spiegeln sich in Oberion v2 wider.

Lehren und Erfahrungen

  • Anfertigen eines professionellen Pitch-Decks
  • Pitchen und Präsentieren im Messekontext
  • Anfertigen einer Vorstellungs-Webseite mit klassischem Vanilla HTML, CSS und JavaScript

Verwendete Technologien und Methoden

HTMLCSSJavaScriptNode.jsDebian ServerMicrosoft Powerpoint
TUSC | Daten-Analytik vom Steam-StoreTUSC

TUSC | Daten-Analytik vom Steam-Store

Abgeschlossen

TUSC startete als persönliches Projekt mit dem Ziel Data-Science im Bereich Videospiele zu ermöglichen. Zunächst ging es ausschließlich darum Daten zu sammeln. In meiner Masterarbeit entwickelte ich das Projekt weiter, um ein Maschinenlern-Modell zur Analyse von Rezensionen zu bauen, dass produktbeschreibende Merkmale und deren Bewertungen extrahiert.

Lehren und Erfahrungen

  • Intensive Java-Programmierung mit Java Spring, Hibernate und MySQL
  • Bewusste Verwendung von Software-Design-Pattern: Abstract Factory, MVC, Observer, Singleton, Strategy, Template Method
  • Einarbeitung in fortgeschrittene Programmierkonzepte wie z.B. Multi-Threading und abgestimmtes Throttling in Verbindung mit RESTful-APIs
  • Verwendung von IBM Watson, um Sentiment-Analysen anhand von Steam-Rezensionen durchzuführen

Verwendete Technologien und Methoden

JavaJava SpringJUnitHibernate ORMSeleniumRaspberry PiSQLMySQLGitREST APIIBM Watson
VERA | Projekt-Optimierung für Volkswagen Financial ServicesVERA

VERA | Projekt-Optimierung für Volkswagen Financial Services

Abgeschlossen

VERA unterstützt das Projektmanagement bei der Planung der Ressourcen zur Weiterentwicklung der unternehmenseigenen CRM-Systeme. VERA erlaubt eine Optimierung der Ressourcen "auf Knopfdruck" und erreicht dadurch eine Entlastung des Teams. Nach Abschluss des Projekts wirkte ich an Regressionstests der SAP-CRM-Systeme mit.

Lehren und Erfahrungen

  • Entwurf, Design und Implementierung der Präsentations-, Logik-, und Datenhaltungsschicht basierend auf einem Fachkonzept bzw. Lastenheft
  • Intensive VBA-Programmierung und Aufbau von Expertenwissen zu Microsoft Office
  • Vertiefung der eigenen Fähigkeiten beim Formulieren komplizierter SQL-Anfragen
  • Formulieren und strukturiertes Durchführen von Regressionstests

Verwendete Technologien und Methoden

Visual Basics for ApplicationsSQLMicrosoft AccessMicrosoft ProjectMicrosoft ExcelMicrosoft WordMicrosoft PowerpointSAP CRM
Praktikum 'Integritäts-Bedingungen' anhand von geografischen DatenPI

Praktikum 'Integritäts-Bedingungen' anhand von geografischen Daten

Abgeschlossen

Basierend auf Daten der Braunschweiger Innenstadt aus Open Street Maps wird eine Implementierung von relationalen Integritätsbedingungen durch Assertions in Java und Triggern aus PostgreSQL realisiert. Ziel ist es geografische Fehler (z. B. Häuser stehen nicht auf Straßen) mithilfe dieser Bedingungen vorzubeugen.

Lehren und Erfahrungen

  • Verständnis von geografischen Funktionen und Datentypen aus PostgreSQL
  • Generierung von verständlichen Fehlermeldungen bei Verstößen gegen die Bedingungen
  • Visualisierung von Verstößen mithilfe von SVGs und korrekten geografischen Merkmalen auf einer Karte

Verwendete Technologien und Methoden

JavaGitSQLPostgreSQLSVG
Praktikum im Moskauer Luft- und RaumfahrtinstitutMAI

Praktikum im Moskauer Luft- und Raumfahrtinstitut

Abgeschlossen

Am Lehrstuhl für Business Engineering vom Moscow Aviation Institute programmierte ich eine Applikation und Datenbank zur Verwaltung von Ressourcen, deren Leasingverträgen und Zahlungsflüssen.

Lehren und Erfahrungen

  • Mein erstes Softwareprojekt, dass ich von Anfang bis Ende selbst durchführte
  • Kommunikation mit den Mitarbeitern des Instituts auf Englisch und Russisch
  • Autodidaktisches Erlernen von VBA zur Realisierung des Projekts

Verwendete Technologien und Methoden

Visual Basics for ApplicationsSQLMicrosoft AccessMicrosoft ExcelMicrosoft Powerpoint